Dokument

Ein Dokument ist zunächst das Medium, auf dem bestimmte Eigenschaften eines Produkts, Prozessabläufe, Daten u.ä. festgehalten werden in einer Form, die möglichst von Mensch und Maschine lesbar ist. Die wichtigsten Dokumente im Projektmanagement sind Projektmanagementpläne, Spezifikationen und Verfahren. Auch Studien und Handbücher sind in diesem Zusammenhang zu nennen.
Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und steht in Zusammenhang sowohl mit Beweisen als auch mit Lernen. Im Projektmanagement dienen Dokumente auch genau diesen beiden Anforderungen: Sie machen Dinge transparent und halten Abmachungen fest, wie etwa Verträge, und sie dienen den beteiligten Prozessgruppen beim Planen und Abwickeln der jeweiligen Phasen. Das Management von Dokumenten ist in Zeiten von Globalisierung, wachsenden Unternehmen und immer komplexer werdenden gesetzlichen Anforderungen unverzichtbar. Es sollte datenbankgestützt und interkompatibel gestaltet sein und die Kommunikationen zwischen verschiedenen Abteilungen fördern und niemals behindern.