Entwickeln des Projektteams

Die Begriffe “Projektmitglieder” oder “Projektteilnehmer” können als Oberbegriff für die Mitglieder des Projektteams und der ProjektmitarbeiterInnen verstanden werden. Im Projektmanagement gibt es nicht unbedingt eine strenge Definition, weil ein gutes Team so viele Komponenten ausmacht, dass eine Definition vielleicht zu einschränkend sein könnte; denn schließlich handelt es sich um diejenigen, die direkt am Projektziel beteiligt sind. Das Entwickeln des Projektteams durch das Projektmanagement stellt hauptsächlich die Verbesserung der Kompetenzen und des Zusammenspiels der Teammitglieder, um die Projektleistung zu steigern, in den Mittelpunkt. Hierzu braucht das Projektmanagement klare Kriterien für Prämien und ein durchdachtes Förderungssystem. Ein Teammitglied, das für das Erreichen von Kostenzielen belohnt werden soll, sollte daher auch ein entsprechendes Maß an Kontrolle über Entscheidungen besitzen, die die Ausgaben beeinflussen. Die Erstellung eines Plans, der bestimmte Zeitpunkte für Prämienvergaben vorgibt, stellt sicher, dass die Anerkennung auch wirklich stattfindet und nicht etwa vergessen wird. Mit der Entwicklung des Projektteams werden u. a. folgende Ziele angestrebt: Verbesserte Fertigkeiten der Teammitglieder, so dass es ihnen leichter fällt, Projektvorgänge durchzuführen, gesteigertes Gefühl des Vertrauens und Zusammenhalts unter den Teammitgliedern, damit die Produktivität durch verbesserte Teamarbeit erhöht wird.