Ergebnis

Ein Ergebnis ist ein Ende- das Ende eines Prozesses, einer Einzelhandlung, eines Gedankengangs. In der Mathematik ist ein Ergebnis schlichtweg das Resultat aus einer Berechnung. In anderen Wissenschaften, etwas in der Physik, ist ein Ergebnis die Erkenntnis, die man nach der Durchführung bestimmter Versuchsreihen erlangt. In der Wirtschaft, somit auch im Projektmanagement, ist ein Ergebnis meist das Resultat aus einer Gewinn-Verlust-Rechnung. Wenn ein Projektmanager an den begriff „Ergebnis“ denkt, sollte er an den Moment denken, in dem er den Endpunkt eines Prozesses, das gemeinsam Erarbeitete, präsentiert, sowohl intern als auch – und das ist viel wichtiger – dem Auftraggeber gegenüber. Jeder Auftraggeber will mit Recht Ergebnisse sehen, nachdem er in ein Projekt oder ein Produkt investiert hat. Idealerweise stimmt das Ergebnis völlig mit dem vorher vereinbarten, möglichst genau definierten Ziel überein. Ein guter Projektmanager hat daher ein klar definiertes Ziel und arbeitet in jeder Projektphase ergebnisorientiert. Bei Produkten, die gar keine tatsächlichen Produkte sind, also Serviceleistungen wie EDV-Wartung, Controlling oder etwa Beschwerdemanagement, ist es von immenser Wichtigkeit, sogenannte Ergebnissicherung zu betreiben. Daten, Statistiken und jegliche Art von feedback sollten schnell abrufbar und strukturiert festgehalten werden.

{ 1 Trackback }

Was ist ein Projektplan? | Projektmanagement: Definitionen, Einführungen und Vorlagen
10. Juni 2009 um 14:38

{ 0 Kommentare… erstellen Sie einen }