Geplanter Wert

Im Projektmanagement entspricht der geplante Wert dem genehmigten Budget, das der geplanten Arbeit zugeteilt worden ist, die für einen Terminplanvorgang oder eine Komponente des Projektstrukturplans durchgeführt werden muss. Er wird auch als Budgetkosten der geplanten Arbeit bezeichnet. Der Fortschritt wird gemessen, indem das Projektmanagement den Fertigstellungswert und geplanter Wert gegenübergestellt. Dies sind zudem die geplanten Kosten für die Arbeit an einem Vorgang oder einer Projektarbeitsplan-Komponente, deren Fertigstellung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt geplant ist. Terminplanabweichung (SV). SV ist gleich Fertigstellungswert (EV) minus geplanter Wert (PV). Die Terminplanabweichung ist nach Abschluss des Projekts gleich null, da zu diesem Zeitpunkt alle geplanten Werte realisiert sind. Formel: SV = EV – PV. Diese beiden Werte, CV und SV, können in Effizienzindikatoren umgewandelt werden, um die Kosten- und Terminleistung eines beliebigen Projekts
widerzuspiegeln.