Material

Material ist ein Stoff. In der Fertigungstechnik versteht man unter Material Rohstoffe wie Holz, Metall, etc., Werkstoffe wie Plastik, Hilfsstoffe wie Klebemittel, Betriebsstoffe, Bauteile, kurzum alles, was für die Herstellung bestimmter Erzeugnisse oder Produkte unabdingbar ist.

Material ist im Hinblick auf das zu erstellende Produkt etwas, was nicht fertig ist. Im Projektmanagement kann Material die verschiedenste Bedeutung einnehmen. Ist das Ergebnis des Projektmanagementprozesses ein gebrauchsfertiges Produkt, spielen Materialien naturgemäß eine sehr bedeutende Rolle. Ist sein Ergebnis hingegen eine Dienstleistung, etwa eine Konzeption oder ein Software-Service, so dienen Materialien lediglich als Drittmittel bei der Erstellung eines bestimmten Produkts. Dabei sollte das Projektmanagement beachten, dass immer, egal um welches Produkt es sich handelt, Materialkosten entstehen. Selbst wenn das Produkt ein nicht Gegenständliches ist, sollten diese einkalkuliert werden: Flipcharts, Stifte, Konferenzraumbelegung, Verschleiß technischer Geräte wie PCs und Beamer, all das sind in gewisser Weise auch Werkstoffe, deren Benutzung es in der Planung zu berücksichtigen gilt.

{ 1 Trackback }

Scrum: Die nächste Generation des Projektmanagements? | Projektmanagement: Definitionen, Einführungen und Vorlagen
11. August 2009 um 15:00

{ 0 Kommentare… erstellen Sie einen }