Verfahren

Von einem “Verfahren” spricht man im Projektmanagement, wenn ein Ablauf oder ein Prozess nach bestimmten Regeln geschieht, wiederholbar ist und dementsprechend auch für den Beobachter nachvollziehbar und transparent wird.

Anders als die Methode im Projektmanagement bezeichnet das Verfahren eine Bündelung angewandter Methoden, um eine bestimmte Aufgabe planmäßig zu lösen. Ebenso wie in Justiz und Politik gibt es auch im Projektmanagement festgeschriebene Verfahren: Da viele Probleme bzw. Aufgaben, mit denen sich das Projektmanagement konfrontiert sieht, meist in der Vergangenheit in gleicher oder zumindest ähnlicher Form bestanden, spart die Etablierung standardmäßiger Verfahren Zeit und Kosten im Projektmanagement ein. Natürlich sind Verfahren im Projektmanagement komplexer als beispielsweise ein einzeiliger mathematischer Algorithmus, wie er in der Informatik zum Einsatz kommt.
Zwei spezielle Arten von Verfahren, die auch im Projektmanagement wichtig sind, sind das Fertigungsverfahren, also die genaue Methode, nach der ein Produkt hergestellt wird, und das Messverfahren, also die Methode, nach der bestimmte Parameter etwa zur Qualitätssicherung im Produktionsprozess ermittelt werden.