Arbeit

Je nach Auffassung und Geisteshaltung erfaßt Arbeit alle Prozesse der bewußten schöpferischen Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur und der Gesellschaft (Planton). Im Idealfall aus freiem Willen und selbstbestimmt, eigenverantwortlich von Menschen ausgeführt nach deren individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Anschauungen. Heute gehören zur Arbeit, bewußt von Menschen ausgeführte Interaktionen in sozialen und sozio-technischen Systemen, egal in welchem Rahmen sie ablaufen z.B. im Rahmen von Projektmanagement über das Internet virtuell.

Arbeit ist ein Produktionsfaktor. Wirtschaftlich wird Arbeit definiert als menschliche Tätigkeit zur Befriedigung von Bedürfnissen. Organisatorisch ist Arbeit eine menschliche Tätigkeit zur Erfüllung von Aufträgen oder Anweisungen. Im Projektmanagement erfährt der Begriff “Arbeit” durch die Planungskomponente einen weiteren Aspekt. Die Arbeitspakete verknüpfen ein bestimmtes Maß an “Arbeit” unmittelbar mit einem Ergebnis. Damit wird Arbeit im Projektmanagement auch eine Maßzahl für das Projektergebnis. Beispielsweise gibt man zur Veranschaulichung der Projektgröße die Anzahl der Personenstunden oder Personenjahre an, die eine Software oder ein Großbauprojekt zur Fertigstellung benötigte.